Vitamin D - Ergänzung
 

Eine Studie des DKFZ (Deutsches Krebsforschungszentrum) hat gezeigt, dass eine ergänzende Vitamin D Einnahme mit einer Verringerung von Krebserkrankungen, einhergeht. Auch für andere Erkrankunge dürfte Vtamin D wichtig sein. Vitamin D ist eigentlich ein Hormon und entsteht in unserem Körper unter Sonneneinstrahlung. Offensichtlich findet diese Produktion bei vielen Menschen nicht mehr ausreichend statt. Wir finden bei Laborkontrollieren häufig einen Mangel, der durch Einnahme von Vitamin D Präparaten ausgeglichen werden kann. Allerdings werden nicht alle Vitamin D Präparate gleich gut aufgenommen. Wir beraten Sie gerne im Rahmen unserer Sprechstunden über die verschiedenen Präparate und ihre Wirksamkeit.

WICHTIG:

1.) Vitamin D Bestimmung ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Unser Labor berechnet Ihnen ca 30 €

2.) Im Gegensatz zu Vitamin C oder B12 ist eine zu hohe Dosierung gefährlich bis toxisch.

 

Dr. med. Katrin Göhring-Frischholz

Dr. med. Peter Karl Eugen Göhring

 

Quelle: Niedermeier et al: Molecular Oncology 2021 : https://doi.org/10.1002/1878-0261.12924